Atelierhaus
Am Anfang ist die IDEE
Von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung: Für seine Bauherren erstellt das Erlanger Architekturbüro Gräßel Architekten ästhetisch und funktional durchdachte Gebäude, die sich in ihrer Formensprache unverwechselbar in ihr Umfeld einfügen.
Hierfür bietet unser Büro das gesamte Leistungsspektrum im Bereich Architektur, Innenarchitektur und Sanierung.
Architekt/-in gesucht
Von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung: Für seine Bauherren erstellt das Erlanger Architekturbüro Gräßel ARCHITEKTEN ästhetisch und funktional durchdachte Gebäude, die sich in ihrer Formensprache unverwechselbar in ihr Umfeld einfügen.
Hierfür bietet unser Büro das gesamte Leistungsspektrum im Bereich Architektur, Innenarchitektur und Sanierung.

Newsroom

Erlanger-Wohnhaus-Planung-Grundstueck Erlanger-Wohnhaus-Planung-Grundstueck

Flügelhaus

Grundlage der Planungen für dieses Wohnhaus war ein nahezu dreieckiges Grundstück im Erlanger Osten. Ein in Fassade und Dach amorph gefalteter Baukörper entwickelt sich entlang der nordöstlichen Grenze und nutzt so die Lage bestmöglich.
Durch die großflächige Verglasung im Erdgeschoss erweitern sich die Räume in die umgebende Natur. >>>

Bild Haus für ein Cello 01

Architektouren 2018

In ganz Bayern konnte man bei den diesjährigen Architektouren 2018 wieder einen exklusiven Blick hinter sonst verschlossene Türen werfen. Unter den insgesamt 287 Projekten, die von der Bayerischen Architektenkammer ausgewählt wurden, ist auch das „Haus für ein Cello“, das Gräßel ARCHITEKTEN in Alterlangen realisiert hat. >>>

News

Innovation Lab

In der Architektur werden immer öfter nicht nur 3D-Visualisierungen, sondern auch AR/VR-Präsentationen als Kommunikationsmittel mit dem Bauherren eingesetzt. Hier setzt „STARK – Architecture“ als Gemeinschaftsprojekt von Gräßel ARCHITEKTEN und dem Studierendenteam des Innovation Lab der FAU Erlangen-Nürnberg unter Leitung von Prof. Dr. Björn Eskofier an. Während man sich in der virtuellen Realität befindet, soll es mit Hilfe einer Benutzeroberfläche möglich sein, Entwürfe in Echtzeit zu verändern. >>>

Mehrgenerationenhaus-Buechenbach Mehrgenerationenhaus-Buechenbach

Haus für mehr

Mit unserem Entwurf eines Mehrgenerationenhauses mit 17 Wohnungen in Erlangen-Büchenbach konnten wir das von der Stadt Erlangen ausgeschriebene Bewerbungsverfahren für uns entscheiden.
Unser Konzept eines Gebäudes in Holz-/Stahlbeton-Hybridbauweise sieht im Sinne einer vielfältigen Nachbarschaft flexible Grundrisslösungen für unterschiedliche Ansprüche und Lebenssituationen vor.

Wettbewerb-Erlangen Wettbewerb-Erlangen

Preiswürdiges Wohnen

Im Juni 2016 beteiligten wir uns an einem Realisierungswettbewerb für eine ergänzende Wohnbebauung auf einem Villengrundstück an der Rathsbergerstraße in Erlangen. Unser Entwurf, der mit dem 2. Preis ausgezeichnet wurde, orientiert sich in Größe und Proportion an der umgebenden Bebauung und setzt auf eine sensible verantwortungsbewusste Nachverdichtung.

Bild Wohnanlage Erlangen-Altstadt

Ausgezeichnetes Wohnen

Im Januar 2017 gewann Gräßel Architekten den beschränkten Realisierungswettbewerb für eine Wohnanlage mit geplant 75 Wohnungen in der Jahnstraße/Martinsbühler Straße in Erlangen. Unser Entwurf, der mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde, sieht am westlichen Eingang zur Erlanger Altstadt einen polygonalen Baukörper vor, der in Fassade und Dach die städtebaulichen und raumbildenden Kanten der Umgebung aufnimmt. Dabei faltet sich das klinkerverkleidete Gebäude um einen nach Norden offenen und begrünten Innenhof. >>>

Wohnquartier Odenwaldallee

Wohnquartier Odenwaldallee

Von der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAU ist Gräßel ARCHITEKTEN mit der Konzeption und Planung von circa 100 neuen Wohnungen in Erlangen-Büchenbach beauftragt. Auf einer derzeit als Parkplatz genutzten Fläche entstehen neue Lebensräume im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. >>>

Villa Jordan

Richtfest für Gästehaus

Für das neue Gästehaus „Villa Jordan“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurde im Juni 2018 Richtfest gefeiert. In 12 modernen Mini-Appartements werden hier künftig internationale Gastwissenschaftler ein Zuhause auf Zeit finden. >>>

Wohnen Ebermannstadt

Leben in den Stadtgärten

Auf dem Grundstück einer ehemaligen Gärtnerei in Ebermannstadt plant unser Büro derzeit in Hanglage 33 Wohneinheiten in einem Mix aus Mehrfamilien- und Reihenhäusern.

Planung-Wohnpark-Erlanger-Burgberg-Villa

Wohnen am Burgberg

Unsere Aufgabe war die Planung einer Gebäudegruppe für hochwertiges Wohnen am Fuße des Erlanger Burgbergs. Daraus resultierte der Entwurf von drei Punkthäusern und einer Walmdach-Villa als ensemblebildender Wohnpark, der sich sensibel in das Umfeld der villenartigen Bestandsbebauung einfügt. >>>

Wohnanlage in Forchheim

Wohnanlage Forchheim

Neben der denkmalgeschützten ehemaligen Landwirtschaftsschule in Forchheim entwickelte unser Büro einen ergänzenden Baukörper mit abgetrepptem Gebäudevolumen sowie Fassadenelementen aus Architekturbeton. >>>

Haus im Hang

Haus im Hang

Unterhalb des geschichtsträchtigen Platenhäuschens am Erlanger Burgberg faltet sich ein Wohnhaus um eine alte Eiche in den Hang hinein. Wohnhaus und Denkmal gehen so eine ergänzende Symbiose ein.

Architekten-Fassade-Garten-Außenanlagen-Pool Architekten-Fassade-Garten-Außenanlagen-Pool

Haus am Pool

Im Mittelpunkt der Planungen für ein bestehendes Einfamilienhaus in Erlangen stand die Entwurfslösung einer neuen Gebäudefassade sowie im Gartenbereich die Realisierung eines Swimming-Pools. Die Anordnung von Gebäude, Pool und Gartenräumen auf unterschiedlichen Höhen inmitten eines alten Waldkiefernbestandes schafft Spannung in den Raumbezügen und erzeugt ein lebhaftes Spiel von Licht und Schatten. >>>

Haus-in-Weiss-Motiv Haus-in-Weiss-Motiv

Haus in Weiß

Auf einem Grundstück mit Südhanglage konzeptionierte unser Büro das Haus in Weiß. Der Entwurf sieht einen durch horizontale Bänderung gegliederten Baukörper vor, der mit großformatigen Fensterflächen den Blick in die Ferne inszeniert. >>>

Bauvorhaben Mr Bleck Cafe Nordostpark Nürnberg

Café am See

In exponierter Seelage im Nordostpark Nürnberg realisierte unser Architekturbüro den Neubau einer Café-Lounge mit offenem Kaminbereich für Mr. Bleck Coffeeshop. Dieses Bauvorhaben wurde 2016 für eine Veröffentlichung im „Architekturführer Nürnberg“ ausgewählt. >>>

Beck-Café-Drive-in-Forchheim-Filialkonzept

Beck Drive 2.0

Mit der Eröffnung des neuen Beck Drive 2.0 in Forchheim führen wir auch architektonisch die Erfolgsgeschichte dieses Drive-in-Filialkonzeptes des fränkischen Bäckereiunternehmens fort. >>>

Werkschau: Unsere Projekte

Für unsere Bauherren – ob Privatleute, Immobilienentwickler, Unternehmen oder öffentliche Auftraggeber – erstellt unser Büro ästhetisch und funktional durchdachte Gebäude, die sich unverwechselbar in ihr Umfeld einfügen. Ob Einfamilienhäuser, Wohn-, Gewerbe- oder Sonderbauten: Neben der konsequenten Formensprache liegt der Fokus unserer Projekte mit Schwerpunkt um Erlangen, Nürnberg, Fürth und Forchheim vor allem auch auf energietechnisch sinnvollen und kosteneffizienten Konzepten.

Architektur in 4030

Gräßel ARCHITEKTEN wurde im Jahr 2002 von Architekt Tim Gräßel (BDA) als inhabergeführtes Architekturbüro gegründet. Unser Team aus Architekten, Innenarchitekten und Bauingenieuren arbeitet in den denkmalgeschützten Pferdeställen im Röthelheimpark Erlangen, wo sich einst die Stallungen der Erlanger Kavalleristen befanden. Bis zur Umnutzung des jetzigen Stadtteils Röthelheimpark ab dem Jahr 1994 befanden sich in dem Komplex mit der Gebäudenummer 4030 zwischenzeitlich Werkstätten und Materiallager der US-Army. >>>

Architekturbuero-Roethelheimpark

Leistungsspektrum

Das Tätigkeitsprofil von Gräßel ARCHITEKTEN erstreckt sich auf alle architektonischen Leistungsphasen: Hierzu zählen neben Konzeption und Entwurf auch die Genehmigungsplanung sowie die Bauüberwachung.
Neben der klassischen Architektur arbeiten wir mit langjähriger Erfahrung auch in den Disziplinen Innenarchitektur und Sanierung.

In Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern können interessierte Bauherren zudem alle relevanten Bausteine des Immobilienmarketings umsetzen.